Bestatter, berater in schweren Zeit und eine wichtige Stütze

20 Mai 2019
 Kategorien: Bestattungsunternehmen, Blog

Bestatter oder Bestattungsunternehmer sind Fachleute, die Bestattungs- und Einbalsamierungsdienste für Tote und ihre Familien anbieten. Obwohl es kein Beruf mit hoher Anziehungskraft für die meisten Menschen ist, ist es ein stabiles und verlässliches Feld. Der Tod ist sprichwörtlich eine der wenigen Konstanten der Welt und ein kompetenter Bestatter, wie beispielsweise Albrecht-Lübbe Bestattungen, mit guten zwischenmenschlichen Fähigkeiten kann ein substanzielles Geschäft aufbauen. Leichenbestatter zu werden erfordert, nicht nur Mitgefühl und Kommunikationsfähigkeiten, sondern auch die Fähigkeit, mit unangenehmen Anblicken und Gerüchen umzugehen und lange, nicht Zeit zu arbeiten, außerhalb der gewöhnlichen Arbeitszeit. mehr lesen 

Der individuelle Grabstein

26 Marz 2019
 Kategorien: Bestattungsunternehmen, Blog

Grabsteine, beispielsweise von Krauss & Deifel e.K., markieren jedes Grab. Sie enthalten für gewöhnlich verschiedene Daten des Verstorbenen, wie beispielsweise Geburts- und Sterbedatum und natürlich den Namen. Je nach Größe der Grabsteine ist noch Platz für eine letzte Mitteilung, ein Bild oder eine Gravur vorhanden. Grundsätzlich können Grabsteine individuell gestaltet werden. Jedoch sollte man sich mit den Gepflogenheiten des jeweiligen Friedhofes auseinandersetzen, da nicht alles akzeptiert wird. Diese Informationen können beim entsprechenden Ortsamt bzw. mehr lesen 

Friedhof Beisetzung – eine traditionelle Beerdigung

16 Januar 2019
 Kategorien: Bestattungsunternehmen, Blog

Leben und Tod sind untrennbar miteinander verbunden. Täglich sterben Tausende Menschen und auch, wenn jeder Mensch seine Trauer anders verarbeitet, bleibt niemand davon unberührt.  Der Verlust eines geliebten Angehörigen trifft also jeden. Auch wenn der Angehörige ein gesegnetes Alter erreicht hat oder nach langer, schwerer Krankheit erlöst wird, trauern wir und vermissen den Menschen im Leben. So selbstverständlich wir wissen, dass wir alle sterblich sind und dass wir uns früher oder später von einem geliebten Menschen verabschieden müssen, so kommt der Tod doch meist unerwartet. mehr lesen 

Der Bestatter – ein Beruf mit vielen Facetten

20 September 2018
 Kategorien: Bestattungsunternehmen, Blog

Für vielseitig interessierte Ausbildungssuchende klingt der Beruf des Bestatters eigentlich geradezu ideal. Das Berufsbild vereint wie sonst nur wenige andere einen handwerklichen, kaufmännisch-organisatorischen und sozialen Aspekt. Und auch wenn man es wegen der Thematik Tod kaum glauben mag, viele Bestatter werden ihren Beruf wohl als Traumjob sehen.  Die Bestattungsfachkraft, wie sie beispielsweise bei der Huth Bestattungshaus GmbH arbeitet, gibt es erst seit 2003 als anerkannten Ausbildungsberuf. Bestattungsinstitute gibt es aber natürlich schon länger, zumindest in den Städten sind sie als Unterstützung für die Angehörigen von Verstorbenen in der heutigen Form schon seit Mitte des 19. mehr lesen 

Bestattungen

15 Marz 2018
 Kategorien: Bestattungsunternehmen, Blog

Kein Mensch denkt gerne über seinen eigenen Tod nach, aber jeder möchte die eigene Bestattung gut organisiert und vorbereitet wissen. Es gibt jedoch nicht nur bei Bestattungen einiges zu beachten. Es kann sehr schnell passieren, dass man mit dem eigenen Ableben konfrontiert wird. Beispielsweise erleidet man einen Unfall und liegt im Koma, hängt an Maschinen und wird künstlich beatmet. Es ist nicht selten, dass auch junge Menschen in diese Situation geraten. mehr lesen